Passwort vergessen
» Spiele » SC Altenmünster - 1. Mannschaft (1:4)

SC Altenmünster - 1. Mannschaft (1:4)

Beginn:
23.11.14 14:30
Mannschaft:
Gegner:
SC Altenmünster
Schiedsrichter:
Simon Konrad (Adelzhausen)
Ergebnis:
(1:4)

Vorbericht

Die Nachricht von der Spielabsage letztes Wochenende bereitete den Kickern des SC Altenmünster eine unfreiwillige Pause. Klar, dass man bei den Zusamtalern auf einen Einsatz brennt, was auch Spielertrainer Fabian Herdin deutlich zum Ausdruck bringt: „Wir sind gut drauf und wollen in jedem Falle spielen.“
In der Vorrunde in Kicklingen ergatterten die Fußballer des SCA ein mageres 1:1, was Fabian Herdin zu erklären weiß: „Den Chancen nach hätten wir dort gewinnen müssen. Man muss aber auch sehen, dass damals mit einigen neuen Spielern bei uns noch nicht alles rund lief.“ Die Mechanismen haben sich inzwischen mehr und mehr verfeinert und schließlich zu neun Saisonerfolgen und Rang vier in der Tabelle geführt.
Als „Goalgetter“ macht derzeit Dominik Osterhoff nicht von sich reden, dennoch weiß Fabian Herdin um seine Qualitäten: „Er ist auch ein guter Vorbereiter und verinnerlicht ein gutes Spielverständnis.“ Lobende Worte findet er auch für die beiden pfeilschnellen Flügelflitzer Julian Henkel und Sebastian Kaifer, die sich in die Mannschaft gut integriert haben. Eine gute fußballerische Weiterentwicklung vollzogen aber auch die beiden von Zusamzell dazugestoßenen Kicker Mathias Müller und Tobi Scherer. Sorge für das Spiel bereiten noch die beiden angeschlagenen Akteure Julian Henkel und Patrick Pecher. Beim SV Kicklingen fehlen Bihler und Prestel.


Spielbericht

Wie ausgewechselt agierte der SVK in diesem Auswärtsspiel der Fußball-Kreisliga West. Matchwinner war Gäste-Keeper Stefan Schneider mit zwei gehaltenen Elfmetern gegen Patrick Fendt (5.) und Fabian Herdin (25.). Dazwischen hatten beide Seiten Einschussmöglichkeiten durch Osterhof (13.) und Rainer Grimminger (15.). Das 0:1 machte der beste Feldspieler auf dem Platz, Christian Graf, nach schöner Vorarbeit von Grimminger (21.). Kicklingen hatte durch Steffen Wiedemann (55.), Martin Miller (65.) und Philipp Rathgeber (69.) Chancen zur 2:0-Führung, aber Heimkeeper Schnürch parierte dreimal stark. Wie aus dem Nichts fiel Altenmünsters 1:1-Ausgleich durch Kraus (71.). Der SVK zeigte sich wenig geschockt und machten durch Andreas Schrettle nach schöner Vorarbeit durch Graf das 1:2 (76.). Erneut Schrettle legte auf Vorlage von Markus Hitzler zum 1:3 nach (80.). Dem 1:4 ging eine schöne Kombination über Thomas Müller und Hitzler voraus, Torschütze zum Endstand war diesmal David Schäffenacker mit einem strammen Flachschuss (92.). Der SVK schaffte damit, was keiner Mannschaft ein Jahr lang gelungen war: Ein Sieg in Altenmünster.
(AUER)






Kommentare