Passwort vergessen
» Spiele » 1. Mannschaft - SpVgg Altisheim-Leitheim (2:0)

1. Mannschaft - SpVgg Altisheim-Leitheim (2:0)

Beginn:
22.09.19 15:00
Mannschaft:
Gegner:
SpVgg Altisheim-Leitheim
Schiedsrichter:
Jaskolka Justin
Ergebnis:
(2:0)

Vorbericht

Nach dem vielleicht etwas überraschenden, aber dennoch verdienten 5:2 Auswärtserfolg gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Wörnitzstein vor Wochenfrist, herrschte unter der Woche zwar gute Stimmung im SVK-Lager, dennoch richtet man den Blick nun auf den kommenden Gegner aus Altisheim. Dass mit der SpVgg Altisheim ein starker Gegner an die Bertenau reist, zeigt allein schon ihre starke Offensive um Goalgetter Sven Rotzer, der mit 9 Treffern die Torjägerliste der Kreisliga anführt.
Versuchen diese möglichst in Schach zu halten und sich selbst, wie schon in Donauwörth etwas zu zutrauen, erhofft sich die 11 aus Kicklingen.
Was am Ende dann dabei herausrauskommt wird sich zeigen, mit 15 Punkten aus 7 Spielen ist man bisher jedoch voll im Soll und hofft, den Rückenwind mit in das anstehende Spiel nehmen zu können.

Bisherige Duelle: -
Es fehlen: -

(TOHI)


Spielbericht

Kalt erwischt wurden die Gäste, als M. Schlesak über den rechten und dann den linken Innenpfosten zur Führung traf (4.). Danach ergaben sich auf beiden Seiten Möglichkeiten. Zunächst scheiterte S. Rotzer an Heimkeeper Timo Reschnauer (12.). Im Gegenzug verfehlte Schlesak eine Miller-Flanke äußerst knapp das Ziel. Dann strichen Schüsse von M. Löhle (SpVgg/30.) und M. Bihler (SVK/31.) vorbei. Auch ein Tor von Löhle fand wegen Abseits keine Anerkennung (30.). Kurz vor dem Pausenpfiff des guten und umsichtig leitenden Referees Jaskolka konnten sich beide Keeper gegen Rotzer und Manier auszeichnen (44.). Nach Wiederanpfiff blieben SVK-Chancen von Schlesak (51.) und Manier (54.) ungenutzt. Auf der Gegenseite hielt Reschnauer gegen E. Adam (51.) und S. Rotzer (55./Freistoß). Ein fulminanter Kracher von P. Jung knallte an die Gästelatte (56.). Zwei Minuten später vergab Jonas Manier frei vor dem Tor. Der gute Gästekeeper Schmid hielt per Fußabwehr seine Elf im Spiel (79.). Altisheim versuchte, mit allen Mitteln zum Ausgleich zu kommen, doch der überragende Reschnauer war nicht zu bezwingen. M. Bihler scheiterte kurz vor seiner Auswechslung an Schmid. Ein glückliches Händchen hatte Coach Peter Piak, denn der für Bihler eingewechselte M. Hitzler traf zum 2:0 (88.).
(VOGTE)

SV Kicklingen-F.: Reschnauer; Rathgeber, Schlesak, T. Hitzler, Miller (46. Jung), Schön Manier(83. Miller), J. Bihler (90. Kocan), M. Bihler (88. M. Hitzler), Jung, Schäffenacker;
Tore: 1:0 Manuel Schlesak (4.), 2:0 Markus Hitzler (88.);
SR: Justin Jaskolka);
Zuschauer: 130







Kommentare