Passwort vergessen
» Spiele » 1. Mannschaft - SV Waldstetten (0:1)

1. Mannschaft - SV Waldstetten (0:1)

Beginn:
28.09.14 15:00
Mannschaft:
Gegner:
SV Waldstetten
Schiedsrichter:
Markus Reichensberger
Ergebnis:
(0:1)

Vorbericht

Nachdem gegen Balzhausen leichtfertig Punkte liegen gelassen wurden, wartet nun die schwere Heimaufgabe gegen den SV Waldstetten, der mit einem 4:0-Sieg gegen Aislingen und Tabellenplatz fünf mit breiter Brust anreist, auf die Kicklinger. Eine bessere Chancenauswertung soll der Schlüssel zum Heimerfolg sein. Coach Peter Aust muss auf die verletzten Jall, Kocan, Graf und Schneider verzichten.


Spielbericht

Bertenaublatt

Eine schwache Kreisligapartie lieferten sich beide Teams. Die erste Halbzeit verlief ohne nennenswerte Höhepunkte. Im zweiten Abschnitt kam Bidell zum Schuss, stellte SVK-Keeper Stefan Schneider aber vor keine Probleme (53.). Weil spielerisch nichts zustande kam, mussten Standards zu halbwegs gefährlichen Aktionen herhalten. So köpfte nach einem Freistoß Markus Schneider knapp über das Waldstetter Tor (56.). Auch Spring verfehlte nur sechs Minuten nach einem Eckball das gegnerische Gehäuse. Einen gut getretenen Freistoß von Steffen Wiedemann ließ Gästekeeper Thomas Stengelberger nach vorne abprallen, fand aber keinen dankbaren Vollstrecker (82.). Zum Matchwinner avancierte letztlich Michael Kircher, der einen Waldstetter Konter und zugleich den einzigen sehenswerten Spielzug zum Siegtreffer abschloss (89.).
Schiedsrichter: Markus Reichensberger (Riedlingen) - Zuschauer: 120

Tor: 0:1 Michael Kircher (90.)

Nachlese:
Kopfzerbrechen macht den SVK-Verantwortlichen, dass man gegen einen schwachen Gegner nicht zu nennenswerten Chancen kommt. Nach vorne keine Durchschlagskraft und hinten bekommt man in der letzten Minute das Gegentor. Sofern gewisse einfache Fehler die Aust-Schützlinge nicht abstellen können, wird das eine ganz schwere Saison werden, da die kommenden Gegner nicht leichter werden.

(AUER)





Kommentare