Passwort vergessen
» Spiele » 1. Mannschaft - SV Wörnitzstein-Berg (3:1)

1. Mannschaft - SV Wörnitzstein-Berg (3:1)

Beginn:
03.10.20 15:30
Mannschaft:
Gegner:
SV Wörnitzstein-Berg
Schiedsrichter:
Hägele, Moritz
Ergebnis:
(3:1)

Vorbericht

Noch im Hinspiel brachte der Aufsteiger aus Kicklingen den damaligen Tabellenführer ins Straucheln, nahm eine Woche später sogar selbst den Platz an der Tabellenspitze ein. Gut ein Jahr später und nach der Corona-Pause rangiert Wörnitzstein wieder ganz vorne. Im Vergleich zum Rückrundenstart vor zwei Wochen gegen Riedlingen waren vor Wochenfrist in Möttingen bei den Kicklingern schon deutliche Fortschritte zu sehen. Sollte jetzt das nötige Quäntchen Spielglück zurückkehren, kann vielleicht auch diesmal der Spitzenreiter wieder geschlagen werden.
(TOHI)
Hinspiel: 5:2-Auswärtssieg des SVKF


Spielbericht

In dem von Beginn an flotten Spiel musste sich Gästekeeper Müller bei dem Schuss von Ph. Rathgeber bereits nach vier Minute mächtig strecken. Ein SVKF-Tor fand wegen eines vorangegangenen Fouls keine Anerkennung (5.). Der Spitzenreiter trug zwar immer wieder gefährliche Angriffe über außen vor, doch die Heimabwehr um T. Hitzler und T. Schön stand gut. Was dann noch aufs Tor durchkam, parierte T. Reschnauer - wie etwa den gefährlichen Aufsetzer von M. Bschor (12.). Nach einem Gäste-Eckball konterte Kicklingen zur Führung durch J. Manier (21.). Nach Wiederanpfiff gab es zunächst Chancen auf beiden Seiten im Minutentakt. Ein souverän verwandelter Elfer von Jonas Manier - nach Foul an Lukas Manier - brachte das 2:0 (53.). Wörnitzstein lockerte nun seine Abwehr, was wieder Jonas Manier nach toller Vorarbeit seines Bruders Lukas, zum 3:0  ausnutzte (57.). Wörnitzstein drückte nun vehement, aber außer des Anschlusstreffers durch einen Elfmeter von M. Biesalski (64.) gelang dem Gast kein weiterer Treffer. Die Heimelf um Interimscoach Peter Reschnauer, der Peter Piak vertrat, kämpfte aufopferungsvoll. Jonas Manier vergab noch die Möglichkeit seinen vierten Treffer zu erzielen (87.).
(VOGTE)






Kommentare