Passwort vergessen
» Spiele » TSV 1924 Wasserburg - 1. Mannschaft (2:0)

TSV 1924 Wasserburg - 1. Mannschaft (2:0)

Beginn:
09.11.14 14:30
Mannschaft:
Gegner:
TSV 1924 Wasserburg
Schiedsrichter:
Wolfgang Beck
Ergebnis:
(2:0)

Vorbericht

Ein wegweisendes Spiel steht für den SV Kicklingen auf dem Programm. Im direkten Duell der Tabellenschlusslichter muss im Günzburger Stadtteil unbedingt gepunktet werden, um den Anschluss nach Oben nicht zu verlieren.
Da sich der Gastgeber nach dem jüngsten 2:0 Erfolg über Aislingen im Aufwind befindet, wird eine sehr gute Mannschaftsleistung nötig sein, um in Wasserburg zählbares mitzunehmen. Auf die verletzten Bihler, Prestel und Scheitenberger muss Coach P. Aust dabei verzichten, die Einsätze von Grimminger und Schrettle sind noch fraglich.

(TOHI)


Spielbericht

Auf schwerem Geläuf setzten sich die Wasserburger gegen recht robust auftretende Gäste verdient mit 2:0 durch. Ein gutes Schiedsrichtergespann hatte die Partie jederzeit im Griff. Wasserburg hatte an diesem Tag die besseren Karten dank Kevin Effinger, der mit zwei Toren den Sieg sicherstellte. Nach gut einer halben Stunde ließ Sascha Wagner auf der rechten Angriffsseite drei Gegenspieler wie Statisten aussehen, spielte den Ball von der Grundlinie zu Markus Buhl, dessen Schuss SVK-Torhüter Stefan Schneider noch abwehren konnte – nicht aber den fulminanten Nachschuss von Kevin Effinger. Nach dieser Führung verflachte das Spiel dann mehr und mehr, zumal die Gäste vor 90 Zuschauern nur mit langen Bällen operierten. Nach 73 Minuten spielte sich Markus Klein auf der linken Seite durch, passte mustergültig in die Schnittstelle zu Kevin Effinger, der den Verteidigern enteilte, dem Torsteher keine Chance ließ und mit einem schön geschlenzten Ball ins lange Eck den Endstand herstellte.
Schiedsrichter: Wolfgang Beck (Wechingen) - Zuschauer: 80

Tore: 1:0 Kevin Effinger (33.), 2:0 Kevin Effinger (72.)






Kommentare