Passwort vergessen
» Spiele » TSV Balzhausen - 1. Mannschaft (1:1)

TSV Balzhausen - 1. Mannschaft (1:1)

Beginn:
21.09.14 15:00
Mannschaft:
Gegner:
TSV Balzhausen
Schiedsrichter:
Felix Kuntz
Ergebnis:
(1:1)

Vorbericht

Nach dem 2:1 Erfolg in Aislingen geht es für den SV Kicklingen in einem weiteren Auswärtsspiel nach Balzhausen.
Um sich ein kleines Polster zum engen Mittelfeld der Tabelle zu verschaffen, wäre es wichtig dort einen Sieg nachzulegen.
Die in den letzten Wochen zum Teil schnell und sehenswert herausgespielten Torchancen der Aust-Truppe könnten hierbei der Weg zum Erfolg sein, da es auf dem großen Spielfeld des Gastgebers schwer wird diese zu verteidigen. Vor allem die gute Heimbilanz des Aufsteigers lässt darauf schließen, dass es für den SVK kein leichtes Spiel wird und es wichtig sein wird die Zweikämpfe anzunehmen. Coach Peter Aust muss auf die verletzten Kocan, Graf und Jall U. verzichten. Der Einsatz von Bihler M. ist noch fraglich.
 
(TOHI)

Spielbericht

Wieder einmal verschenkte der SVK leichtfertig zwei Punkte. Zwei Chancen der Balzhauser stehen neun der Gäste gegenüber. Das 0:1 markierte Philipp Rathgeber nach schönem Zuspiel von Steffen Wiedemann bereits in der dritten Minute. In den Minuten fünf bis 33 hätten die Kicklinger ihre Führung ausbauen müssen, doch Christoph Prestel (5./18.), Rainer Grimminger (27.), Rathgeber (31.) und Wiedemann (33.) vergaben zum Teil leichtfertig. Kurz nach der Halbzeitpause hatte Florian Egelhofer das 0:2 auf dem Fuß, doch TSV-Torwart Graf rettete für sein Team. Das überaus glückliche 1:1 erzielte Isemann nach einem groben Fehler im Spielaufbau des SVK. Die zweite Chance der Gastgeber hatte Haugg auf dem Fuß, doch Gäste-Zerberus Stefan Schneider war zur Stelle (65.) Die letzte Siegchance der Partie hatte Kicklingen durch Kapitän Markus Schneider zehn Minuten vor Spielende, aber auch sein Kopfball konnte auf der Torlinie gerade noch geklärt werden. Somit fuhren die Aust-Schützlinge wieder ohne den vollen Lohn nach Hause.


Schiedsrichter: Felix Kuntz (Mertingen) - Zuschauer: 150

Tore: 0:1 Philipp Rathgeber (4.), 1:1 Sebastian Isemann (52.)

Nachlese:
Beim SV Kicklingen/Fristingen wird einfach zu leichtfertig mit Chancen umgegangen. Wenn man mal wieder das Spiel in Balzhausen betrachtet, dann ist das Unentschieden wie eine gefühlte Niederlage. Den Gegner in der ersten Halbzeit dominiert und gute Chancen erarbeitet, aber wieder verpasst das zweite und dritte Tor nachzulegen, um beruhigt in die Halbzeitpause gehen zu können. Aus dem Nichts bekommt man dann in der zweiten Halbzeit ein kurioses Gegentor und selber bekommt man die Kugel nicht im gegnerischen Tor unter. Im nächsten Spiel gegen Waldstetten muss unbedingt wieder ein Dreier auf das Punktekonto gehen, um in der Tabelle den ein oder anderen Platz nach vorne rücken zu können.
(AUER)





Kommentare