Passwort vergessen
» Spiele » VfB Bächingen - 1. Mannschaft (1:2)

VfB Bächingen - 1. Mannschaft (1:2)

Beginn:
04.04.15 15:30
Mannschaft:
Gegner:
VfB Bächingen
Schiedsrichter:
Josef Burkard jun. (VfL Großkötz)
Ergebnis:
(1:2)

Vorbericht

Zwei richtungsweisende Spiele stehen für den SVK zu Ostern an.
Eine deutliche Leistungssteigerung wird am Samstag in Bächingen nötig sein um dort die dringend benötigten Punkte zu sammeln.
Bereits zwei Tage später empfängt man die Kapellenbergler aus Aislingen, welche mit 4 Punkten gut in die Rückrunde starten konnten und sich somit etwas Luft nach unten verschafften.
Eine kompakte und erfahrene Truppe um Siegner und Spielertrainer Forster, weiß Coach Peter Aust, der außerdem vor gefährlichen Kontern warnt.
Im Abstiegskampf angekommen erwarten den SVK zwei umkämpfte Lokalderbys, in denen Einsatz und Laufbereitschaft stimmen müssen, um gegen die direkten Kontrahenten zu punkten.
Auch zum Wochenende wird das SVK-Lazarett nicht kleiner werden, so muss Coach P. Aust auf Schrettle, Hitzler T., Miller, Egelhofer und Hitzler M. verzichten, die Einsätze einiger angeschlagenen Spieler sind noch fraglich.
 
(TOHI)

Spielbericht

Zwischen den bis dato punktgleichen Kellerkinder entwickelte sich eine umkämpfte Partie mit ersten Möglichkeiten für die Kicklinger. Nach einem abgeblockten Schuss schaltete Philipp Rathgeber am schnellsten und traf zum 0:1 (2.). Der VfB war nun wach und spielte stark nach vorne. Alexander Nusser und Patrick Aust verpassten den Ausgleich. Kurz danach stand aber Alexander Nusser, der doch auflaufen konnte, richtig – 1:1 (26.). Bächingen hatte nun sogar Gelegenheiten zur Führung, doch es sollte anders kommen. Nach einem Fehler im Aufbau spielte Marcel Weber den Ball und Mann, was die Rote Karte für den VfBler nach sich zog. Der fällige Freistoß brachte zwar nichts ein, doch der VfB musste fortan in Unterzahl auskommen. Nach dem Wechsel drängte Kicklingen auf die Führung. Das Tor fiel dann auch, als Michael Bihler einen Freistoß nutzte (52.). Nun konzentrierten sich die Gäste nur noch auf die Defensive und Bächingen warf alles nach vorne. Nach wiederholtem Foulspiel musste Kicklingens Rainer Grimminger mit „Gelb-Rot“ vom Platz, was jedoch folgenlos blieb.






Kommentare